Social Media

» mehr

» mehr

» mehr

» mehr

Termine

BVL Seminar: Produktions- und Logistikprozesse konsequent digitalisieren

» mehr

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

Logistik IT-Konzepte

Das „Process and Application Landscape Model – PAL“ ist das Vorgehensmodell zur integrierten Prozess- und IT-Planung in der gesamten Supply Chain – für Beschaffung, Produktion, Lager und Distribution.


Im Rahmen der Ist-Analyse und Schwachstellenermittlung werden die gemeinsam definierten Prozessbereiche vor Ort untersucht und bezüglich ihrer Schwachstellen analysiert.

Im Anschluss daran erfolgt eine Visualisierung der Schwachstellen in den Prozessen, der Organisation und der IT, wie im Folgenden schematisch dargestellt.

Die Dokumentation erfolgt standardmäßig mit MS Visio in Anlehnung an das BPMN-Modell (Business Process Model and Notation). In Absprache mit dem Kunden kann eine andere Form der Dokumentation bei Beginn des Projektes vereinbart werden.

Basierend auf den identifizierten Schwachstellen wird ein Soll-Konzept entwickelt, welches Maßnahmen für Organisation, Prozesse und IT beinhaltet. Diese Maßnahmen werden priorisiert und weisen ein mögliches Vorgehen bei der Umsetzung der Optimierungspotenziale auf. Diese Priorisierung wird zunächst seitens integral vorgenommen und anschließend in iterativen Schritten gemeinsam mit dem Kunden abgestimmt und finalisiert.

Die identifizierten Potenziale werden im Sinne einer Prozess- und IT-Roadmap dokumentiert. Hierbei entsteht die optimierte „Process and Application Landscape“ des Unternehmens.

Im Anschluss an die vorangegangenen Schritte kann eine IT-Systemhausempfehlung ausgesprochen werden. Es erfolgt dabei zunächst die Ermittlung von gegebenenfalls weltweit agierenden, potenziellen Anbietern. Daraufhin werden diese Anbieter anhand von Knock-out-Kriterien vorselektiert, die gemeinsam mit dem Unternehmen abgestimmt werden. Anschließend erfolgt eine finale Selektion, welche die Systemanbieter sowohl anhand von Unternehmens- und Funktionskriterien als auch nach monetären Kriterien bewertet. Das Ergebnis stellt eine Auswahl von IT-Systemanbietern dar, welche für die vorliegende Problemstellung am besten geeignet sind.