Social Media

» mehr

» mehr

» mehr

» mehr

Termine

BVL Seminar: Effiziente Layoutplanung und zukunftsorientierte Standortentwicklung

» mehr

Anerkannter Ausbildungsbetrieb

Erster Spatenstich fĂŒr das neue Logistikzentrum der Soennecken LogServe GmbH - 19. MĂ€rz 2008 in Overath


Nach einer umfassenden Planungsphase in Zusammenarbeit mit integral beginnt die Soennecken eG die Bauarbeiten fĂŒr Ihr neues Logistikzentrum bestehend aus einem vollautomatischem Hochregallager, einer hoch automatisierten Kommissionierzone sowie einer vorgelagerten WE/WA Halle, die 2009 in Betrieb gehen soll.



In Anwesenheit von BĂŒrgermeister Andreas Haider (Stadt Overath) wird Dr. Benedikt Erdmann als Sprecher des Vorstandes der Soennecken eG das Bauvorhaben vorstellen. Nach einem gemeinsamen Rundgang ĂŒber die Baustelle wird anschließend Herr Klaus Schneider, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Soennecken LogServe GmbH, mit dem symbolischen ersten Spatenstich offiziell den Baubeginn fĂŒr dieses innovative und hoch technische Logistikzentrum einleiten.

Mit einer Investitionssumme von 16 Millionen Euro liefert Soennecken einen betrĂ€chtlichen Beitrag zur Sicherung des Wirtschaftsstandorts Overath. Bis zum Herbst soll das neue Lager in Silobauweise fertig gestellt sein. In einem Hochregallager von 85 Metern LĂ€nge, 14 Metern Breite und 28 Metern Höhe finden rund 6.000 Paletten fĂŒr die 13.000 verschiedenen Artikel platz. Der dazugehörige Wareneingang entsteht auf 3.000 qm.

Mit Pick-By-Voice werden die LagerkrÀfte an die 26.000 KommissionierfÀcher geleitet und können so in hoher Geschwindigkeit und nahezu fehlerlos die KundenauftrÀge zusammenstellen. An den 42 Kommissionierbahnhöfen wird so eine Pickleistung von 4.000 Positionen in der Stunde erreicht.